Düsseldencos

Über mich

Mein Name ist Yvonne Hüer, ich komme aus Düsseldorf und zu mir gehören meine Podencos Azunela und Cariño. Zusammen sind wir als die „Düsseldencos“ bekannt

.

Mantrailing ist meine (unsere) große Leidenschaft, ich liebe es, die Hunde in der Arbeit zu sehen und gemeinsam mit ihnen zu suchen. Begonnen hat alles 2003 mit dem Eintritt in die Vereinigung Düsseldorfer Rettungshunde. Dort habe ich das erste Mal einen Mantrailer erlebt und sofort stand für mich fest: „Das will ich auch können!“. Bis 2005 haben wir uns dann noch der Trümmer- und Gebäudesuche gewidmet, dann ergab sich die passende Trainingspartnerschaft und ich habe mit dem Mantrailing begonnen.

Seit 2007 bin ich als Trainerin für diesen Bereich aktiv und gebe auch Seminare.

Azunela

war auch in diesem Bereich meine große Lehrmeisterin. Genau wie im Alltagstraining hat sie mir gezeigt welchen Weg sie gehen möchte. Ich hatte das große Glück, dass ich sehr motivierte Trainingspartnerinnen gefunden haben. Wir haben uns regelmäßig getroffen und uns sehr viel mit anderen Mantrailern ausgetauscht. Parallel dazu haben Azunela und ich unseren gemeinsamen Trainingsweg gefunden …. Die Arbeit über positive Verstärkung. Ich lernte Dr. Ute Blaschke-Berthold kennen und wusste, dass ich meinen Weg gefunden hatte. Je mehr ich verstand, umso mehr floss dieses Wissen auch in mein Mantrailing-Training ein. Azunela zeigte mir, dass es der richtige Weg ist.

Seit dem habe ich das Glück gehabt, mit vielen verschiedenen Teams arbeiten zu dürfen. Von und mit jedem Team habe ich gelernt und meinen Weg gefestigt. Bewiesen haben sie alle: JEDER Hund kann trailen und so bin ich total glücklich, dass ich auch Hundezwerge in meinen Gruppen habe.